Artikel & Presse

Wenn Sie sich für Presseartikel aus den Printmedien interessieren, in denen Frau Feuerstein und Frau Himmelmann zu bestimmten Fragestellungen interviewt wurden, klicken Sie hier:

Stadtanzeiger-Artikel mit Interviewpartnerin Uta Feuerstein
Artikel im Berliner Tagesspiegel am 16.10.2011
Methodenvorstellung in der Känguru
Bildzeitungsartikel zu Musiktherapie

N-TV- Interview: Auch die Stimme altert: Schlagersänger singen einfache Songs

Literaturliste der erschienenen Fachartikel zur Stimmig-sein- Methode®

Feuerstein, U. (2003). Einführung in die Stimmig-sein- Methode®. Funktional- psychointegrale Selbstregulation von Gesang und Sprechstimme®. Teil 1. Logopädie, 3, 8- 23.

Feuerstein, U. (2003). Einführung in die Stimmig-sein- Methode®. Funktional- psychointegrale Selbstregulation von Gesang und Sprechstimme®. Teil 2. Logopädie, 4, 9-22.

Feuerstein, U. (2003). Einführung in die Stimmig-sein- Methode®. Funktional- psychointegrale Selbstregulation von Gesang und Sprechstimme®. In Doppelpunkt – Fortbildungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik – Landesgruppe Westfalen-Lippe e.V. (Hrsg.), Sprache für alle – Neue Möglichkeiten der Sprachheilpädagogik (S. 82-107). Karlsruhe: Loeper Literaturverlag.

Feuerstein, U. (2004). Die „Stimmig-sein- Methode“: Funktional- psychointegrale Selbstregulation von Gesang und Sprechstimme. Forum Logopädie, 4, 16-21.

Feuerstein, U. (2005). Einführung in die Stimmig-sein- Methode®. Funktional- psychointegrale Selbstregulation von Gesang und Sprechstimme®. In P. Arnoldy, B. Traub (Hrsg.), Sprachentwicklungsstörungen früh erkennen und behandeln. (S. 64-76). Karlsruhe: Loeper Literaturverlag.

Feuerstein, U. (2006). Singen als Zugang zu einem selbstbestimmten Leben. Die Stimmig-sein- Methode als musiktherapeutisches Verfahren. Musiktherapeutische Umschau, 27 (1), 43-53. Göttingen, Vandenhoeck & Rupprecht.

Feuerstein, U. (2006). Die Stimmig-sein- Methode. Entwicklung und Einordnung eines funktional-psychointegralen Selbstregulationskonzepts für die Stimmtherapie. Die Sprachheilarbeit – Fachzeitschrift für Sprachbehindertenpädagogik, 3, 117-126. Dortmund, Verlag Modernes Lernen.

Feuerstein, U. (2006). Psychointegrale Stimmtherapien mit der Stimmig sein-Methode®. Sprache, Emotion, Bewusstheit. Beiträge zur Sprachtherapie in Schule, Praxis, Klinik. S. 316-324. Idstein. Schulz-Kirchner Verlag.

Feuerstein, U. (2008). Körperliche und psychische Ursachen bei falscher Intonation im Gesang und deren Behebung. Forum Kirchenmusik,3, 14-22.

Feuerstein, U., Himmelmann, U. (2008). Stimme als Brücke von Mensch zu Mensch. Erkenntnisse zum kulturübergreifenden emotionalen Ausdrucksgehalt der Stimme in der Stimmig sein-Methode®. In: Riehmann, Ch., Dallmeier, M (Hrsg.), Sprache als Brücke von Mensch zu Mensch. Handeln – Sprechen – Schreiben, S. 66-78. Cottbus: Verlag Reinhard Semmler GmbH.

Feuerstein, U., Himmelmann, U. (2010). Die Stimmig sein-Methode® in der Logopädie. Logopädieaustria. Logothema 1, 16-20.

Feuerstein, U., Himmelmann, U. (2010): Die Stimmig-sein-Methode in der Stimmtherapie, im Gesangsunterricht und in psychologischer Beratung. In: Gabriele Frontzek (Hrsg.), Zur Sprache bringen – Disziplinen im Dialog. 29. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik, Dortmund 2010. S. 475-479.

Einen ausführlichen Artikel zur Stimmig-sein-Methode können Sie auch bei uns bestellen. Kosten per Vorabüberweisung von 4,- Euro zuzüglich Porto (1,45 Euro).